Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft, die von der Covid-19-Pandemie betroffen sind und notwendige Innovationstätigkeiten nicht verschieben wollen, haben mit dieser Förderung die Möglichkeit Unterstützung für Forschungs- und Entwicklungsvorhaben zu erhalten. Die Förderung soll das wirtschaftliche Risiko reduzieren, um verbesserte oder neue Produkte, Produktionsverfahren oder Dienstleistungen zu entwickeln.

Das Förderprogramm “Neustart Niedersachsen Innovation” auf einen Blick:

  • Für Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft – insbesondere der Automobilwirtschaft – mit Sitz oder Betriebsstätte in Niedersachsen, die vor dem 1.3.2020 gegründet wurden und einen Umsatzrückgang im zweiten Quartal 2020 gegenüber dem Vorjahreszeitraum nachweisen
  • Förderfähig sind anwendungsnahe niedrigschwellige Entwicklungsvorhaben sowie verbesserte oder neue Produkte, Produktionsverfahren, Dienstleistungen
  • Zuschuss bis zu 60 Prozent der förderfähigen Ausgaben für Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft; Zuschuss bis zu 75 Prozent für Unternehmen der Automobilwirtschaft, maximal 800.000 Euro
Zur Website