Coworking, Netzwerkplattform und Reallabor

Der „TRAFO Hub“ ist ein 2018 gegründeter Digital Hub im Herzen Braunschweigs. Inmitten einer liebevoll konservierten und denkmalgeschützten ehemaligen Maschinenfabrik hat er sich das ehrgeizige Ziel gesetzt, die Digitalisierung für möglichst viele Menschen barrierefrei erlebbar zu machen. Dem zugrunde liegt die die tiefste Überzeugung, dass das Thema Digitalisierung die Gesellschaft grundlegend verändern wird – den Weg wie wir arbeiten, denken und leben. Deshalb ist es den Betreibern des TRAFO Hub fundamental wichtig, aufzuklären, wachzurütteln und möglichst vielen Personen die Möglichkeit zu bieten, Teil der Community zu werden. Dabei ist der Hub zugleich Coworking-Space, Veranstaltungsort, Netzwerk-Plattform und Reallabor für Ideen.

Und der Erfolg scheint uns Recht zu geben: Der TRAFO Hub ist zur Anlaufstelle für eine Mischung aus jungen Startups, Hipstern und renommierten Traditionsunternehmen geworden und schafft es vor allem auch bei den Menschen nachhaltig Neugierde an der Digitalisierung zu wecken, die technischen Neuerung möglicherweise mit anfänglicher Skepsis begegnen würden. Der offene und integrative Ansatz hat der Stadtverwaltung Braunschweig so gut gefallen, dass inzwischen eine Kooperation geschlossen wurde, die es noch mehr Bürgerinnen und Bürgern ermöglicht, sich kostenlos bei regelmäßigen Veranstaltungen zum Thema Digitalisierung zu informieren.

Hier gelangen Sie zur Website des TRAFO Hub.