mobile.schule

Die mobile.schule ist bundesweit die größte Plattform für Fortbildungen für alle Thematiken der digitalen Bildung. Seit fast zehn Jahren bietet die mobile.schule Tagungen, Onlinetagungen und Fortbildungsformate jeglicher Art an. mobile.schule basiert auf der Community. Das heißt, hunderte von Referierenden sowie tausende von Teilnehmenden treffen sich hier, vernetzen sich, lernen voneinander und bilden sich fort.

Seit dem Ausbruch von Corona hat sich mobile.schule zu einem Online Hub entwickelt, der Lehrende und Lernende zusammenbringt und weiterbildet. Diese Hub-Idee möchte einen neuen Schwerpunkt einrichten, und zwar die Vernetzung der betrieblichen und beruflichen Bildung. Es zeigt sich, dass gerade die Vernetzung und der Austausch der Akteure der betrieblichen Ausbildung mit der beruflichen Bildung häufig große Lücken aufweist und zu Missverständnissen führt. mobile.schule will hier die Lücke schließen und dafür Formate zur Verfügung stellen, Ausbildende sowie Berufsschullehrerinnen und -lehrer zu vernetzen.

Vernetzung wird generell bei allen Formaten als Schlüssel zum Erfolg des digitalen Wandels angesehen und gefördert. Durch Workshops, Barcamps, World Cafés und weitere Formate kann dies nachhaltig sichergestellt werden. Online, ortsungebunden und flexibel. mobile.schule hat Ihren Ursprung in Oldenburg und wird auch nach der pandemischen Phase ihr Zentrum in Niedersachsen haben und schwerpunktmäßig auch dieses Publikum adressieren. Dies wird sich inhaltlich, curricular und natürlich auch im Netzwerkgedanken widerspiegeln.

Wann immer sich Synergien durch länderübergreifende Vernetzung ergeben, werden diese gefördert. Durch die große Strahlkraft des Veranstaltungsnamens liegt hier eine große Chance, Inspirationen und Vernetzung auch länderübergreifend herzustellen. Das Netzwerk besteht und muss nicht erst noch aufgebaut werden. mobile.schule wird technisch so umgesetzt, dass es allen datenschutzrechtlichen Bestimmungen entspricht und institutionell nutzbar sein wird.

Themenschwerpunkte:
  • Fortbildung für Lehrerinnen und Lehrer
  • Medienkompetenz
  • Zeitgemäßer Unterricht
  • Vernetzung von beruflicher und betrieblicher Bildung
  • Vernetzung von Lehrenden
  • Fortbildung muss Spaß machen!

Daten und Zahlen:

Logo des Digital Hubs mobile.schule.

Adresse:
Theaterwall 43
26122 Oldenburg

Ansprechpartner:
Andreas Hofmann
E-Mail: info@hofmann-medienberatung.org
Telefon: 0179 4779129

Konsortialführer:
Andreas Hofmann

weitere Konsortialpartner:
MyGateKeeper

Startzeitpunkt:
September 2022

Fördersumme:
180.000 Euro

Datum der Bescheidübergabe:
17.05.2022

Website:
https://mobile.schule