Welche Auswirkungen haben die Digitalisierung und Künstliche Intelligenz auf die Produktion und das Personal in der Automobilindustrie? Welche Folgen und Änderungen bringen sie für Logistik- und Ingenieursdienstleister mit sich? Und welche Chancen bietet die Künstliche Intelligenz für die verschiedenen Industriezweige?

Diese und viele weitere Fragen werden bei der diesjährigen Jahrestagung von Automotive Nordwest zum Thema „Digitalisierung und Künstliche Intelligenz – vom Personal bis zum Produkt“ von Experten aus der Praxis diskutiert und beantwortet. Als Referenten konnten Vertreterinnen und Vertreter von Daimler, Volkswagen, der Dirks Group, SALT AND PEPPER sowie des regionalen Verbands Bremen AI, gewonnen werden.

Die Jahrestagung findet am 25.9.2019 ab 13 Uhr bei TCC Car Components in Delmenhorst statt. Die Anmeldung ist kostenfrei und ab sofort hier möglich. Weitere Informationen zum Programm finden Sie auf der Website von Automotive Nordwest.

(Quelle: Automotive Nordwest, Bild: geralt/Pixabay)