DIGITAL VORAUS – Die Online-Seminarreihe der Digitalagentur Niedersachsen

Die Digitalisierung geht mit tiefgreifenden und vielfältigen Veränderungen und Chancen einher, die alle Bereiche und Branchen betreffen. In unserer Online-Seminarreihe widmen wir uns mit unseren Partnerinnen und Partnern regelmäßig aktuellen Themen rund um das Thema Digitalisierung.

Nach erfolgreicher Anmeldung erhalten Sie rechtzeitig in einer separaten E-Mail die Einwahlinformationen sowie weitere Informationen zum Termin. Die Teilnahme an den Terminen ist kostenfrei. Bitte beachten Sie, dass wir nur die Anmeldungen berücksichtigen können, die bis 18:00 Uhr am Vortag bei uns eingegangen sind. Falls ein Format aufgrund festgelegter Teilnahmekapazitäten ausgebucht ist, setzen wir Sie gerne auf einen Wartelistenplatz und geben Ihnen eine Rückmeldung, sobald ein Platz für Sie frei wird. Sollten Sie Themenwünsche oder weitere Anregungen haben, können Sie uns diese gerne in einer E-Mail an digitalagentur@nds.de mitteilen.

Lassen Sie uns gemeinsam über Zukunftsthemen reden. Wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen!

Ihr Team der Digitalagentur Niedersachsen

TERMINE


NÄCHSTE TERMINE


Online-Event: KI-Talk im Rahmen der Themenwoche „Künstliche Intelligenz“

Mittwoch, den 29.9.2021 um 16:30 Uhr

Weitere Informationen folgen in Kürze.


Online-Vortrag: Einstieg in das Thema Low-Code mit Live-Coding | Referent: Georg Redekop | Themenmanager | Digitalagentur Niedersachsen

Donnerstag, den 30.9.2021 um 9 Uhr (1 Stunde)

Wer schonmal eine mehrjährige Softwareentwicklung begleitet hat, weiß, dass es sich um einen vielschichtigen und komplexen Prozess handelt. Zudem muss man immer wieder Kontakt mit Dienstleistern aufnehmen, wenn sich Prozesse weiterentwickeln oder neue Leistungen hinzukommen. Genau hier setzt die Low-Code-Technologie an. In einer Low-Code-Umgebung ist es möglich sich das benötigte Programm mit Hilfe visueller und grafischer Elemente „einfach“ zu zeichnen.

Erfahren Sie im Rahmen dieses Live-Coding-Events welches Potenzial auch für Ihre Organisation in der Low-Code-Technologie steckt. Wir nehmen Sie live mit in den Entstehungsprozess einer App und berichten Ihnen von unseren eigenen Erfahrungen und Umsetzungen (Nutzung von Microsoft Power Apps). Das Online-Seminar ist ein Kooperationsevent der Digitalagentur Niedersachsen und des Innovationsnetzwerks Niedersachsen.

Programm:

  • Begrüßung
  • Einführung: Software wird gezeichnet und nicht mehr geschrieben
  • Live-Coding: Beispiel Corona Kontakt App
  • Einblick in die inhouse entwickelten Apps „Raumauslastung“ und „Equipmentverleih“
  • Unsere Erfahrung mit der Low-Code-Technologie
  • Fragen & Diskussion

Online-Vortrag und -diskussion: Datentausch ohne Datenaustausch – Secure Computation

Mittwoch, den 6.10.2021 um 17 Uhr

Erst die Analyse und Verarbeitung der heutzutage vielzählig anfallenden Daten macht die Digitalisierung zu einem lohnenden Geschäft. Mehr und mehr wird dabei das Schaffen neuen Wissens aus digitalen Daten zu einer am Markt verfügbaren Dienstleistung – beispielsweise die Analyse von Medizindaten zur besseren Krankheitserkennung und -prävention oder die Optimierung der Intralogistik in Fertigungsbetrieben. Dabei haben jedoch Externe vollen Zugriff auf die Daten, um mit diesen arbeiten zu können, sodass weder der Datenschutz noch der Schutz von Betriebsinterna ausreichend zu gewährleisten ist. Könnten wir die Originaldaten jedoch verschlüsselt ablegen und diese dann auch verschlüsselt weiterverarbeiten, hätten wir eine datensichere Lösung für diese Problematik.

Genau diese verspricht die Secure Multi-Party Computation (SMPC) dank moderner kryptographischer Verfahren – eine in der Wissenschaft schon gut erforschte Methode, die dank heute möglicher Rechenleistung auch bald ihre Verbreitung in der Praxis finden wird. Erfahren Sie in unserem Online-Event zum European Cyber Security Month (ECSM) wie SMPC grundsätzlich funktioniert und was damit zukünftig möglich sein wird.

Referenten (vorläufiger Stand):

  • Stefan Muhle | Staatssekretär | Niedersächsisches Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung
  • Peter Leppelt | Experte | praemandatum
  • Prof. Dr. Tibor Jager | Experte | Bergische Universität Wuppertal

Hier finden Sie in Kürze weitere Termine unserer Online-Seminarreihe DIGITAL VORAUS.

HÄUFIGE FRAGEN


In der Übersicht auf unserer Webseite finden Sie eine Auflistung aller Termine. Nachdem Sie den Termin/die Termine ausgewählt haben, können Sie sich über das Formularfeld anmelden. Berücksichtigt werden die Anmeldungen, die bis 18 Uhr am Vortag eingegangen sind. Die Einwahldaten für ZOOM erhalten Sie in einer separaten E-Mail.

Die Teilnahme an den Terminen ist kostenfrei.

Die Einwahldaten versenden wir in der Regel in einer separaten E-Mail am Vortrag des Online-Seminars. Sollten Sie am Tag der Veranstaltung noch keine Einwahldaten erhalten haben, schicken Sie uns bitte eine E-Mail an digitalagentur@nds.de.

  • ein internetfähiges Gerät
  • eine stabile Internetverbindung
  • funktionsfähige Audioausstattung
  • Benutzen Sie idealerweise ein Headset.
  • Stellen Sie Ihre eigene Kamera aus.
  • Beenden Sie weitere internetbezogene Anwendungen auf dem Computer.
  • Stellen Sie sicher, dass nicht zu viele Personen den Internetanschluss gleichzeitig nutzen. Im Homeoffice sollten Sie möglichst der einzige Nutzende des Internetanschlusses sein.
  • Falls alles nicht hilft, können Sie versuchen, sich nochmal neu einzuwählen.

Sie können Ihre Fragen jederzeit im Chat stellen. In der Regel werden die Fragen nach dem Vortrag aufgegriffen.

Wir stellen die Präsentationsfolien in der Regel im Nachgang zur Verfügung, sofern die Referentin/der Referent diese freigibt. Bitte beachten Sie hierbei, dass wir Ihnen die Unterlagen aus Datenschutzgründen nur zur Verfügung stellen dürfen, wenn Sie vorab bei Ihrer Anmeldung zugestimmt haben, dass wir Ihre E-Mail-Adresse dafür nutzen dürfen.

ANMELDUNG


  • (Wir nutzen Ihre Mail-Adresse nur, um Ihnen nach der Anmeldung den Link zur Veranstaltung zur Verfügung zu stellen. Die Einwahldaten erhalten Sie rechtzeitig am Vortag des Seminars in einer separaten E-Mail. Möchten Sie darüber hinaus im Nachgang die Unterlagen der Module erhalten, bestätigen Sie uns diesen Wunsch bitte im Folgenden.)
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Datenschutz
Ihre Anmeldedaten werden von der Geschäftsstelle der Digitalagentur Niedersachsen ausschließlich zur Planung und Durchführung des Online-Seminars verwendet. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Umfassende Informationen entnehmen Sie bitte unseren Informationen zum Datenschutz.

Das Online-Seminar wird mit Zoom durchgeführt. Um teilnehmen zu können, müssen Sie keine Software installieren – die Teilnahme sollte über den Webbrowser funktionieren. Wenn Sie an der Veranstaltung teilnehmen, akzeptieren sie die Datenschutzrichtlinien von Zoom. Seitens der Veranstalter werden während des Meetings keine personenbezogenen Daten gespeichert, es findet kein Aufmerksamkeitsmonitoring statt und das Meeting wird auch nicht aufgezeichnet.

Sollten Sie zum ersten Mal mit Zoom arbeiten, werden Sie gebeten, Ihren Namen einzugeben. Sie können gerne Ihren Namen und evtl. sogar den Namen Ihrer Institution in Klammern angeben – diese Angaben stehen unter dem Bild als virtuelles Namensschild. So können die anderen Teilnehmer*innen einordnen, wer Sie sind. Sie können aber auch gerne anonym teilnehmen, indem Sie bei der Anmeldung einen verfremdeten Namen angeben.