Wer bei der Hannover Messe 2020 mit interessanten Unternehmen, Forscher*innen oder Startups ins Gespräch kommen möchte, der sollte sich für die Kooperationsbörse „Technology & Business Cooperation Days“ anmelden. Vom 20.-23.4.2020 bringt die NBank an ihrem Stand Gesprächspartner*innen zusammen. Das Ziel dieses Austauschs sind neue Netzwerke zwischen Unternehmer*innen und Kund*innen sowie potenziellen Geschäfts- und Entwicklungspartner*innen.

Die Kooperationsbörse ist international ausgerichtet. Der thematische Fokus liegt auf “Industry 4.0 and Smart Factory Solutions”, “Resource and Energy Efficient Manufacturing Technologies”, “Sustainable Energy & Mobility” sowie “Measurement Tools”.

Kostenlose Anmeldung bis 29. Februar

Die Teilnehmer*innen können Gespräche untereinander online anfragen und so ihr Interesse an einem Austausch bekunden. Wenn beide Gesprächspartner*innen zugestimmt haben, wird ein 20-minütiges Treffen angesetzt. Individuelle Terminwünsche werden berücksichtigt. Im Jahr 2019 wurden auf diese Weise 900 Gespräche mit 600 Teilnehmer*innen durchgeführt.

Die Gespräche finden am Messestand der NBank (Halle 25, G25) statt. Anmeldungen bis zum 29.2.2020 sind kostenfrei.

Für die Anmeldung und weitere Infos ist eine Webplattform eingerichtet worden.

Bild: Deutsche Messe